BTB-Handball am Wochenende 26./27.10.2019

STST Nr.Nr. DatumDatum Ort Heim   Gast Erg.Erg. HZHZ
Mittelrhein-Oberliga
4 11024 Sa. 26.10.19 18:00
GWN-ArenaGWN-Arena
SSV Nümbrecht - BTB Aachen He2 27:2227:22 (15:11)

Auch im Nachholspiel nichts Zählbares für die BTB-Zweite

Spielbericht von Spieler Christian Plum, 29.10.2019

Am Samstag ging es für uns mit großen Ambitionen in das 130 Kilometer entfernte Nümbrecht. Umsetzen ließen sich diese aber leider nicht. Direkt von Anfang an mussten wir auf Grund einer schwachen Startphase (5:1, 8. Minute) einem Rückstand hinterherlaufen.

Danach kämpften wir uns mehrfach im Spielverlauf wieder in Schlagnähe zurück, konnten den Hausherren allerdings kein einziges Mal mehr wirklich gefährlich werden. In die Halbzeit gingen wir dann mit einem 11:15-Rückstand.

Leider kamen wir auch nach dem Seitenwechsel nie mehr als drei Treffer heran. Der wurfgewaltige SSV-Rückraum um den starken Dominik Donath (11 Tore) bekamen wir zu keiner Zeit in den Griff. Dies lag vor allem an unserer nicht konsequenten Abwehr, die viele Würfe aus der zweiten Reihe ohne Kontakt zuließ.

Um unsere Chancenverwertung im Angriff stand es leider auch nicht besser, so dass selbst gut herausgespielte Wurfmöglichkeit mehrfach nicht genutzt wurden. Und unser Kreis- und Außenspiel wurde sträflich vernachlässigt. Eine höhere Niederlage wurde nur von unseren zwei stark aufgelegten Torhütern verhindert. Paul Bourceau nahm vor allem in der zweiten Hälfte viele freie Würfe weg und kam am Ende auf eine 50-Prozent-Quote.

Bei Abpfiff stand es 27:22 für die Gastgeber, die mit nun 6:4 Punkten ins obere Mittelfeld (Platz fünf) kletterten. Wir blieben Drittletzter (Rang zwölf) mit nur einem Zähler. Am kommenden Samstag fahren wir zum starken Ligadritten TSV Bayer Dormagen 2, wo die Trauben noch höher hängen werden.

BTB Aachen He2: Paul Bourceau (TW), Marc Bourceau (TW) – Johannes Grimm (5), Julius Webeling (4), Christoph Zylus (3/1), Christian Plum (3/2), Mohammed Alkenane (2), Jasper Ewers (2), Frederic Kusnierz-Glaz (1), Jan Stief (1), Björn Thürnagel (1), Fabian Beckmann, Stephan Bihn, Tim Herzog.
Harzhelden, 27.10.2019

27:22 – SSV Nümbrecht besiegt BTB II im Nachholspiel

SSV Nümbrecht – BTB Aachen II 27:22 (15:11). [...] Spielbericht beim Portal harzhelden.news.

Nachholspiel in Nümbrecht – erster Saisonsieg nur mit starker Leistung

Vorbericht von Spieler Christian Plum, 22.10.2019

Für uns, die Herren-Zweitvertretung des BTB, geht es kommenden Samstag, den 26.10.2019, ins Oberbergische zum SSV Nümbrecht. Die Partie des vierten Spieltags wurde vom 4. Oktober verlegt wegen eines Vereinsjubiläums beim SSV. Es erwartet uns eine schwere, aber nicht unlösbare Auswärtsaufgabe.

Für unser nun chronologisch fünftes Saisonspiel haben wir uns vorgenommen, an den Remis-Punkt im Heimspiel gegen Mitaufsteiger HC Weiden 2 vor gut einer Woche anzuknüpfen und diesmal den ersten "Zweier" und somit auch den ersten Sieg zu verbuchen.

Dies ist natürlich beim heimstarken SSV Nümbrecht keine einfache Aufgabe. Mit einer ausgeglichen Punktebilanz von 4:4 haben die Oberbergischen schon jetzt drei Zähler Vorsprung auf uns. In ihrem letzten Spiel kassierten die Gastgeber eine 19:25 (9:10)-Heimniederlage gegen die stark gestartete Zweitvertretung des TSV Bayer Dormagen.

Aufpassen müssen wir vor allem auf den starken SSV-Angriff, der in den ersten vier Begegnungen im Schnitt fast 28 Tore geworfen hat. Für diese schwere Defensivaufgabe wird unserem Trainer "Spiczek" Krzyskow allerdings der starke Abwehrspieler Laurin Kell fehlen. Fraglich ist auch noch, ob unser erster Mittelmann Johannes Grimm auflaufen kann, nachdem er sich in der vergangen Trainingswoche eine Zerrung zugezogen hatte.

Als Vorbereitung wollen wir am heutigen Dienstag um 20:30 Uhr unser A-Pokalspiel zuhause gegen den Verbandsligisten HSG Merkstein und noch eine Trainingseinheit nutzen.

Kreisklasse
6 751018 So. 27.10.19 14:15
R1 RoetgenR1 Roetgen
TV Roetgen 2 - BTB Aachen xF 0:20:2  
Total Club Manager 1.5.9